Für Ausdruck sammeln Diese Seite per E-Mail empfehlenDiese Seite drucken

IT-Infrastruktur

„So viel Praxis wie möglich, so viel Theorie wie nötig“ ist der Leitsatz unserer IT-Trainingskonzepte. Gelerntes muss in einer praxisnahen Umgebung erprobt und vertieft werden.

Hardware wie im Rechenzentrum

Wir haben unsere IT-Ausrüstung aus Server-Hardware und Netzwerktechnik kontinuierlich weiterentwickelt, damit zeitgemäße Netzwerke aus Gigabit Ethernet und Routern ebenso aufgebaut werden können wie ISCSI-SAN-Systeme und leistungsfähige Server für Datenbanken. Praxis in Workshops zu erwerben für die Arbeitswelt von zentraler Bedeutung, denn Gelesenes oder Gehörtes, das ohne Bezug zu einem realen Projekt gelernt wird, in dem das Gelernte umgesetzt wird, ist sehr schnell verloren.

Unsere neueste Anschaffung geht in Richtung Virtualisierung. In unserem Dell R900-Server werkeln 4 Quad-Core Xeon Prozessoren mit 96 GB RAM. 

 

 

Anspruchsvolle Kurse wie der Windows Server 2012-Unterricht zum MCSA und MCSE lassen sich darauf zur vollen Zufriedenheit der Teilnehmer realisieren. Die Kommunikation mit unseren Servern geschieht über GBit-Layer3-Switches, so dass auch größere VMware-Images schnell verteilt sind. Unser VMware-Unterricht konnte diesen diesen "dicken" Server zusammen mit einem Dell 2980 als virtuellen Storage-Server und 16 ESX-Servern auf Multicore-Prozessorrechnern nutzen. Selbst der Trainer von Hewlett-Packard staunte über unsere Hardware-Ausstattung und fand sie schlicht "unvergleichlich".

Netzwerktechnik

In unserer Umschulung Fachinformatiker legen wir sehr viel Wert darauf, dass in praxisnahen Umgebungen gelernt werden kann. Für den Unterricht im Bereich ITK-Systeme haben wir zusätzliche Dell- und HP-Server mit integrierten RAID-Controllern und vielen Festplatten angeschafft, die in den Workshops eingesetzt werden. Für den Ausbildungsbereich Netzwerke und TCPIP mit Cisco CCNA-Zertifizierung erschien usn die Anschaffung von Cisco-Labs sehr sinnvoll sind. An jedem unserer 6 Labs arbeiten 4 Fachinformatiker. Die Labs bestehen jeweils aus einem Router Cisco 3640, 2610XM, 2501, 1841, 1721 und den Switches 2924, 2 mal 2950 und 3550. Mit der angemessenen RAM-Bestückung laufen die aktuellen Versionen, so dass auch dieses Cisco-Betriebssystem zum Erfahrungsbereich unserer Fachinformatiker gehört. 

Softwarebereitstellung 

Unsere Teilnehmer erhalten über unseren Webshop vollen Zugriff auf wertvolle Software unserer Partner Microsoft und VMware, so dass auch am eigenen PC zu Hause alles zum Experimentieren zur Verfügung steht, was ein IT-Spezialist benötigt.

 

 

 

IT-Akademie Dr. Heuer GmbH

 

Bochum

Lennershofstr. 160 ♦ 44801 Bochum

Telefon: +49 - 234 - 33 85 58 60

Düsseldorf

Erkrather Straße 343 ♦ 40231 Düsseldorf

Telefon: +49-211-98 96 32 12